Kloßgefühl

Das Symptom Kloßgefühl (Globusgefühl) kann auf diverse, zuweilen auch ernsthaftere Pathologien hinweisen, die einer klaren Diagnostik durch den Facharzt bedürfen. Die betroffenen Patienten berichten über ein zumindest lästiges, zuweilen aber auch sehr störendes Fremdkörpergefühl. Sie haben den Eindruck, etwas Fremdes stecke ihnen im Hals, das nicht einmal durch permanente Versuche sich des Fremdkörpers mittels Räuspern zu entledigen, entfernt werden kann. Auch Schluckbeschwerden (Schleimansammlung im Rachen) können verstärkend hinzukommen. Manche Patienten haben sogar den Eindruck, der Hals ziehe sich zusammen und sie bekämen keine Luft mehr. Als Ursachen kommen diverse Problematiken und deren Fachgebiete in Betracht:

Ursache

  • Fehlgebrauch bzw. Überforderung der Stimme,
  • trockene Schleimhaut,
  • entzündliche Reizung im Hals (Erkältung oder Allergie),
  • Nasenseptumdeviation und behinderte Nasenatmung (bedingt einen trockenen Rachen und die lokale Reizung der Schleimhaut)
  • Reflux von Magensäure durch die Speiseröhre,
  • Schilddrüsenfunktionsstörungen

Unter anderem können auch orthopädische Problematiken zur Ausbildung dieser Symptomatik führen: Es kann an einer zu großen Anspannung der kleinen Kehlkopfmuskeln liegen. Viele Menschen haben Probleme mit der Halswirbelsäule, die zu Verspannungen im Nacken führen, die sich auf die Muskulatur am vorderen Hals und auf die Kehlkopfmuskulatur ausdehnt. Diese Verspannungen können das Gefühl eines Fremdkörpers im Hals erwecken.

Es können aber auch psychische Ursachen bei besonders dafür empfänglichen Menschen zur Ausbildung des Kloßgefühls führen. Jeder kennt den volkstümlichen Ausdruck „einen Kloß im Hals haben“ für die Reaktion auf eine schockierende oder traurig stimmende Situation. In diesem Fall sind die Ursachen im seelischen Bereich zu suchen.

Nicht zuletzt können auch Tumore im Hals-Rachen-Raum ein Fremdkörpergefühl verursachen.

Wann zum Arzt?

Die Ursachen im Nasen-Hals-Bereich können vielfältig sein. Eine umfassende Anamnese und Diagnostik schafft hier Klarheit und umgrenzt die notwendige Therapie zur Beseitigung des Problems. Doch auch wenn keine organischen Ursachen für die Entstehung des Kloßgefühls verantwortlich sein sollten, und die Auslöser mehr im seelischen Bereich liegen, kann die Aufklärung des Patienten zu einem raschen Rückgang der Symptome beitragen.

Kontakt

Praxis Dr. med.
Robert. Bodlaj

Bamberger Strasse 7
96215 Lichtenfels
Oberfranken, Deutschland

Fon: +49 9571 5885
Fax: +49 9571 948196
E-Mail: praxis@hno-lif.de