Dr. med. Robert Bodlaj

Zur Person

  • Geboren in München
  • Studium der Humanmedizin an der Ludwig Maximilians Universität (LMU) in München, Staatsexamen 1995
  • Studienaufenthalte in Houston (Texas, USA), Sydney und Brisbane (Australien)
  • Ab 1995 Ausbildung zum Facharzt für Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde:
    Arzt im Praktikum und Assistenzarzt von 1995 bis 1998 an der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkranke, Klinikum Großhadern der LMU München unter Direktor: Prof. Dr. E. Kastenbauer
    1998 bis 2003 Assistenz- und Facharzt an der HNO-Klinik und Poliklinik des Klinikums der Universität Regensburg unter Direktor: Prof. Dr. J. Strutz
  • Approbation 1997 in München
  • Promotion am Institut für Chirurgische Forschung 2001 in München, Facharzt-Prüfung 2003 in München
  • Übernahme der HNO-Praxis in Lichtenfels 2004
  • Umzug in neue Räumlichkeiten 2005 und Ausbau zu einem Zentrum für interventionelle Schlafmedizin und Schnarchtherapie
  • Erweiterung der Praxisräume um ein hochmodernes Allergielabor 2008
  • Einbau des derzeit modernsten hochauflösenden und strahlungsarmen Digitalen Volumentomographen Morita Accuitomo 170 (DVT) 2009

Forschungsschwerpunkte

  • Videoanalyse bei Schlafapnoe und Schnarchen mit Lokalisation der Engstellen bei obstruktiver Schlafapnoe und des Ursprungs des Schnarch-Geräusches
  • Frequenzanalyse bei Schnarchen zur Diagnose des Ursprungs
  • Entwicklung neuer OP-Verfahren wie die Leica-Kopfmikroskop gestützte Coblation-Zungengrundmandel-Abtragung oder die Hyoidpharyngoplastik
  • Mikrozirkulation und Atherosklerose
  • Behandlungsmöglichkeiten bei Muskeldystrophie Duchenne
  • Molekularbiologische Ursachen angeborener Schwerhörigkeiten

Mitwirkung & Kooperationen

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin – DGSM
  • Vorstand der Arbeitsgruppe Schlafmedizin der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie, www.hno.org
  • Mitglied der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin – GTÜM
  • Mitglied im Ärzteverband Deutscher Allergologen e.V. – ÄDA
  • Mitglied im Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.
  • Mitglied der Empty Nose Syndrome International Association (ENSIA), www.ensassociation.org
  • Mitverfasser der Leitlinien Schlafmedizin HNO, Therapie der obstruktiven Schlafapnoe
  • Kooperation mit den HNO-Unikliniken Großhadern - München und Mannheim
Kontakt

Praxis Dr. med.
Robert. Bodlaj

Bamberger Strasse 7
96215 Lichtenfels
Oberfranken, Deutschland

Fon: +49 9571 5885
Fax: +49 9571 948196
E-Mail: praxis@hno-lif.de