Allergene

Allergene sind alle Substanzen, die über das Immunsystem eine Überempfindlichkeitsreaktion auslösen.
Die meisten Allergene sind Eiweiße oder Eiweißverbindungen. Man unterteilt die Allergene in verschiedene Gruppen, je nachdem, über welchen Weg sie in den Körper kommen:

 

Inhalationsallergene

Alle Allergene, die über die Nase bzw. Lunge in den Körper gelangen. Dazu gehören Pollen von Gräsern, Kräutern, Bäumen und Sträuchern, aber auch zum Beispiel Hausstaubmilben oder Schimmelpilze.

Kontaktallergene

Alle Allergene, die über Hautkontakt eine allergische Reaktion auslösen. Das können beispielsweise Kosmetika (Duftstoffe), Desinfektionsmittel und Salben sein. Aber auch Pflanzen oder Metalle (z. B. die bekannte Nickelallergie) gehören zu dieser Gruppe.

Nahrungsmittelallergene

Alle Allergene, die über den Magen-Darm-Trakt in den Körper gelangen. Als Beispiele lassen sich Allergien auf Kuhmilch, Hühnereiweiß, Erdnüsse, Soja, Fischeiweiß, Weizen oder auch bestimmte Obst- und Gemüsesorten anführen.

Injektionsallergene

Alle Allergene, die in den Körper „injiziert“ werden. Dies sind zum einen Insektengifte (Biene, Wespe), zum anderen Medikamente, die gespritzt werden.

Kontakt

Praxis Dr. med.
Robert. Bodlaj

Bamberger Strasse 7
96215 Lichtenfels
Oberfranken, Deutschland

Fon: +49 9571 5885
Fax: +49 9571 948196
E-Mail: praxis@hno-lif.de