Coblation

Coblation® ist eine innovative Technologie, die schnell und effektiv weiches Gewebe unter Einsatz von Radiofrequenzenergie und Kochsalzlösung abträgt. Coblation® ist kein thermisches Verfahren. Somit wird das umgebende gesunde Gewebe geschont und es erfolgt eine schnelle, schmerzärmere Heilung als bei herkömmlichen Verfahren.

Wofür ist das Coblation-Verfahren geeignet?

Das Coblation-Verfahren ist vielseitig anwendbar, z.B. für die Entfernung der Rachenmandeln, Nasenmuschelverkleinerungen und Schnarchoperationen, wie z.B. bei der Straffung des Gaumensegels oder der Verkleinerung des Zäpfchens.

Darüber hinaus ist Dr. Bodlaj einer der führenden Spezialisten, die das Coblation-Verfahren auch insbesondere bei der Verkleinerung der Zungengrundmandeln einsetzen. Dieser Eingriff kann u.a. bei Patienten die an einer obstruktiven Schlafapnoe leiden erforderlich sein.

Veröffentlichung zum Thema Coblation bei der Verkleinerung der Zungengrundmandeln mit Dr. R. Bodlaj in der US National Library of Medicine - NCBI / PubMed

Dr. Bodlaj beteiligte sich an einer Studie zum Thema Coblation bei der Behandlung vergrößerter Zungengrundmandeln. Ziel der aktuellen Studie war es, die Sicherheit bei der Entfernung bzw. Verkleinerung der Zungengrundmandeln zu verbessern, in dem Coblation  als neues Verfahren genutzt wurde.

In diese Studie, an der sich auch weitere Mediziner beteiligten, wurden alle Patienten berücksichtigt, die zwischen 2005 und 2012 mit Coblation an den Zungengrundmandeln behandelt wurden.

Die Ergebnisse der Studie sind durchaus positiv, somit traten keine Komplikationen wären der Eingriffe auf und eine Revisions-OP war in weniger als 3% der Fällen erforderlich.

Wie und in welchem Umfang, das Verfahren auch bei der Behandlung der Obstruktiven Schlafapnoe genutzt werden kann, soll in zukünftigen Studien belegt werden.

Die komplette Veröffentlichung können Sie hier nachlesen.

Was sind die Vorteile dieser Methode?

Es werden bessere Ergebnisse mit weniger Schmerzen als bei herkömmlichen Verfahren erzielt. Risiken wie Nachblutungen sind äußerst gering und die Patienten in kürzester Zeit wieder fit.

Eine Patienteninformation zum Coblation-Verfahren können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

Kontakt

Praxis Dr. med.
Robert. Bodlaj

Bamberger Strasse 7
96215 Lichtenfels
Oberfranken, Deutschland

Fon: +49 9571 5885
Fax: +49 9571 948196
E-Mail: praxis@hno-lif.de